Erhöhte Potenz bei Männern nach 50 Jahren

Mit dem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit von Fehlbildungen des Urogenitalsystems, die dazu führen, Abnahme der sexuellen Funktion bei Männern. Dies gilt insbesondere für Personen, die älter als 50 Jahre.

In diesem Alter wird der Körper anfälliger für die Entwicklung von verschiedenen Krankheiten und Störungen, aufgrund geringer Lebens des Körpers. Deshalb, eine kritische Frage ist, wie erhöhen Potenz bei Männern nach dem 50.

Erektile Dysfunktion mit dem Alter

Potenz

Eine der häufigsten Pathologien, die angezeigt werden, bei Männern ist die sexuelle Dysfunktion.

Nach den Statistiken, die Hälfte der Menschen über 50 Jahren leiden unter solchen Beschwerden. Also, je älter eine person wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit Ihrer Entwicklung.

Reduzierte Potenz nach 50 Jahren ist es aufgrund von pathologischen Veränderungen im Alter-spezifische, die beobachtet in den Körper.

Mit 45 Jahren Erkrankungen zu entwickeln beginnen, schneller. Zum Beispiel, die chance, dass eine person Impotenz, 40, ist 5%, aber in 70 Jahren über 20%. Dies ist belegt durch die vielen Studien, die in den Vereinigten Staaten.

Der Grund der schnellen Reduzierung der Potenz bei Männern nach 50 Jahren aufgrund der folgenden Faktoren:

  • Altersbedingte Veränderungen in der form der Reduktion des Muskeltonus und Elastizität von Zellen und Geweben.
  • Entwicklung von verschiedenen Pathologien.
  • In form von Nebenwirkungen eines der Medikamente, die während dieser Zeit zunehmend erforderlich, um zu nehmen.

Hormonelle Veränderungen

Laut Studien, nach 45 Jahren, eine Verringerung der Testosteron im Körper, aufgrund seiner weniger Produktion. Das Ergebnis ist ein Anstieg der weiblichen Hormone.

Aber dies ist nur einer der Gründe für dieses Phänomen. Ein weiterer Faktor ist die Abnahme der Elastizität der Kollagenfasern und bilden eine weiße Schicht im inneren des penis.

Es gibt auch eine Atrophie der glatten Muskulatur, die Bestandteil der penis.

Der Ersatz von Kollagen Kollagen ist 3 zu 2, ist auch die Entwicklung der erektilen Dysfunktion. Hier ist es bedingt durch eine reduzierte Elastizität und Empfindlichkeit, die sind geräumig Kalb.

Wissen sollte! Die reduzierte Elastizität führen können zu ischämischen Veränderungen in allen glatten Muskulatur, lokalisiert in dieser region.

Die änderungen in den penis

Wechsel-in-die-Arbeit-Geschlecht-Mitglied

Andere Gründe, wegen denen es einen Mangel an Potenz bei Männern in 50 Jahren sind die biochemischen und physiologischen Anpassung des penis. Sinkt das Niveau der Empfindlichkeit gegenüber mechanischer Beanspruchung aufgrund der Verringerung der Zahl der Neuronen, der fähig ist, zur Durchführung der Synthese von Stickstoffmonoxid.

Darüber hinaus gibt es eine Verschlechterung der Schwellkörper die Durchblutung. Das Alter nicht als eine der Ursachen für verminderte Potenz, es erhöht nur die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von Krankheiten des Urogenitalsystems.

Zur Reduzierung der möglichen Ursachen der primären Hypertonie, die Anwesenheit von denen verringert die Menge von NO. Diese Substanz (Stickstoffmonoxid), die erforderlich ist für den Körper zur Erektion.

Dies ist aufgrund einer Abnahme der Aktivität des Enzyms, das verantwortlich ist für seine Synthese. Andere Ursachen ist die koronare Herzkrankheit, die Entwicklung von Hypertonie und Atherosklerose.

Die psychische Pathologie, diabetes

Aus der Kategorie psychogene Ursachen, der wichtigste Faktor der erektilen Dysfunktion, ist eine depression. Aber die Wahrscheinlichkeit, an diabetes zu erkranken mit dem Alter nur erhöht, und hängt von der Höhe der Zucker im Blut.

Bei dieser Krankheit erhöht die chance, Schäden an Nerven und kleinen Blutgefäße, die gehen, um die Genitalien. Hoher Blutzucker provoziert Glykosylierung des Epithels, das verringert auch die Produktion von NO im Körper.

Mehr als die Hälfte der Männer über 50 leiden unter einer Hypertrophie der Prostata, was zu einer Verletzung der erektilen Funktion. Krankheiten dieses Organs gelten als die häufigste Faktor, löst Machtlosigkeit und, entsprechend, Impotenz.

Gelder von Impotenz

Zur Verbesserung der Wirksamkeit im Alter, müssen wir die Mittel, die zur Verbesserung der Körper zu produzieren Hormon, Testosteron und erhöht den Blutfluss zu den Genitalien und fördern die Aufrichtung. Jedoch, Ihre Verwendung, die von ärzten verschrieben wird, nur in extremen Fällen aufgrund Ihrer kurzfristigen Auswirkungen und das Potenzial zur sucht.

Drogen

Wenn ein Mann ist die erektile Dysfunktion, aber nicht reduziert das sexuelle verlangen, die ärzte versuchen, zu verschreiben, um Patienten die Verwendung von PDE-5 Inhibitoren. Aber Ihr Nachteil ist die Kurzfristige Wirkung der Anwendung. Diese Medikamente können nicht verwendet werden, die als langfristige Therapie, da Sie nur situative Erektion.

Der größte Teil der hoch wirksame Medikamente hilft zu verbessern erektilen Funktion durch die Erhöhung der Intensität der Zirkulation. Dies führt zu erhöhten Blutdruckwerten, schweren Kopfschmerzen und anderen negativen Auswirkungen.

Um zu verhindern, dass die Entwicklung solcher Reaktionen, die Sie möchten verwenden Sie Natürliche Produkte, oder bevorzugen Sie synthetische Drogen.

Nahrungsergänzungsmittel

Medikamente aus natürlichen Zutaten, aber, und haben wenig Wirkung, aber wird auch benutzt, um die Potenz bei Männern nach dem 50. Sie tun es aber nicht komplett beseitigen erektile Dysfunktion. Dies ist, weil in der Anwesenheit von schweren Krankheiten, Medikamente machtlos sind.

Behandlungen

körperliche Bewegung

Neben der Verwendung von Medikamenten zur Steigerung der Potenz in 50 Jahren erforderlich ist, um zu stabilisieren, Schlaf, Ernährung, und führen Sie regelmäßig spezielle übungen.

Wenn keine ernsthafte Krankheit, zur Verbesserung der erektilen Funktion erfordert die folgenden einfachen Schritte:

  • Sport (gymnastik und Fitnessgeräte);
  • besuchen Sie die massage;
  • Anpassung der Ernährung, der Zweck der Diät.

Massage

Eine der Möglichkeiten, der alternativen Medizin, durch die Sie wiederherstellen können, die Gesundheit von Männern nach 50 Jahren ist die Akupressur. Sein Zweck ist die Anregung der Durchblutung vorbei in den Becken-Bereich und erhöhen die Empfindlichkeit der Genitalien.

In der Regel wird der Eingriff von einem Spezialisten in einem Krankenhaus, sondern zu Hause durchgeführt werden kann und gemäß dem folgenden Algorithmus:

  • Die ersten 5 Minuten ist erforderlich, um das Schleifen der Lendenwirbelsäule mit den Händen.
  • Dann etwa 10 Sekunden lang in kreisenden Bewegungen zu massieren, 3-Punkt befindet sich im Kreuzbein.
  • Dann die Hände kneten den Fuß, dann mit den Fingern Brei etwa 10 Sekunden ein Punkt, der sich in der Mitte der Füße. Einer von Ihnen ist vor der Ferse, und die zweiten Flächen in der Nähe der Oberseite des Fußes.

Übungen

Eine andere Methode zum erhöhen der Potenz nach 50 – ist, regelmäßig zu trainieren. Es ist besonders wichtig, dass berührt die Muskeln, die sich im Bereich des Beckens und auch die übungen, die provozieren die körpereigene Produktion von Testosteron, das ist Krafttraining.

Zur Aufrechterhaltung einer getönten Gesäß-Hüfte-Muskeln erfordert intime gymnastik. Diese übungen ermöglichen es Ihnen, um wieder Ihre Erektion und normalisieren die Harnwege Gesundheit.

Mit diesem Ziel, die folgende grundlegende übungen:

  1. Sie sitzen auf einer flachen Oberfläche, um meine Beine zu vertreten, dann verschieben Sie Sie in dieser position, sitzen auf dem Gesäß. Erforderlich, um die Durchführung von 3 sets, bestehend aus 30 solcher Schritte.
  2. Stehende zu tun, um 20 beinlifts zur Seite, 3 Sätze.
  3. Um eine "Birke", und bleiben Sie in dieser position für 3-10 Minuten. Führen Sie 3 Sätze jeweils.
  4. Stehen, um die Neigungen zu den Seiten. Erforderlich für die Pisten von 20 zu tun, alle 4 Seiten in 3 sets.

Gesunde Ernährung

Essen

Im Hinblick auf die Verbesserung der männlichen Potenz im Alter müssen Sie passen Sie Ihre Ernährung. Es hat einen erheblichen Einfluss nicht nur auf die hormonellen hintergrund, sondern auch auf das Herz-Kreislauf-system und die Durchblutung im Allgemeinen.

Dies erfordert, dass die Diät hat genug von der folgenden Elemente:

  • Zink – enthalten in Meeresfrüchten, Nüssen und Kürbiskernen.
  • Vitamine der verschiedenen Gruppen, und auch Fette omega 3 und 6 finden sich in Fisch, Früchte und Gemüse.
  • Tierisches Eiweiß.

Wichtig!!!! Teile sollten kleine und häufige Mahlzeiten. In diesem Fall ist es wichtig, um zu vermeiden, übermäßiges Essen.

Alternative Methoden

Darüber hinaus gelten eine Vielzahl von tools und Zubehör zur Erhöhung der Potenz nach 50 Jahren.

Der Sinn der Akupunktur ist es, in bestimmten teilen des Körpers eine spezielle dünne Nadel, die hilft bei der Kontrolle der Energieflüsse. Aufgrund dieser schneller entfernt verschiedene Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Wenn Sie sprechen über die Verletzungen der erektilen Funktion, in diesem Fall, die Nadeln sind rund um den Bauch, Rücken und Gliedmaßen. Beseitigt die Probleme der erektilen Funktion nach der Rückkehr der Energiefluss in die richtige Richtung.

Wiederherstellen Männer die sexuelle Funktion, auch eine Vakuum-Pumpe. Sie werden durch Erzeugung von Unterdruck im inneren des Gerätes bewirkt eine Entspannung der Gefäße im penis, und das führt zu deren Füllung mit Blut.

In diesem Fall, zu einer bestimmten Zeit halten die Erektion erstellt wird, die eine einschränkende ring. Dies ist aufgrund der Hürde, die es schafft, um zu entwässern das Blut. Dieses tool ist nicht eine Behandlung, sondern nur vorübergehend erlaubt, Sie künstlich zu erhöhen, die sexuellen Orgel.

13.08.2018