Vitamine zur Steigerung der Potenz bei Männern

In unserer Zeit, ganz oft Männer passieren, sexuelle frustration, und schon bald kann dieses problem führen zu einem vollständigen Verlust der Erektion, Impotenz. Ursachen der sexuellen Dysfunktion sind Recht einfach auf den ersten Blick, Faktoren: Rauchen und Alkohol-Missbrauch. schlechte Ernährung, Bewegungsmangel, Nervosität, stress und Müdigkeit. Wenn Männer können noch erkennen, den Einfluss von schlechten Angewohnheiten auf die Potenz aus, mit der Ernährung viel schwieriger. Die Vertreter des starken Geschlechts am häufigsten Essen in Eile, meist fettig und kalorienreich Essen. Natürlich, es enthält keine Nährstoffe, so notwendig für den männlichen Körper. Aber Mineralien und Spurenelemente, die so notwendig für die normale Funktion der Fortpflanzungsorgane. So, dass der Körper generiert hat genug Testosteron — das männliche Sexualhormon, sollten Vitamine, denn Sie sind verantwortlich für die gesunde Reifung der Spermien. Mangel an Nährstoffen beeinflussen den Zustand der Erektion.

Vitamine zur Steigerung der Potenz bei Männern

Vitamine für die Potenz

Vitamin C (Ascorbinsäure) verbessert die Durchlässigkeit der Kapillaren und macht die Blutgefäße elastisch. Er ist beteiligt an Blutbildung, stärkt das Immunsystem, normalisiert die Produktion von Hormonen. Ascorbinsäure verhindert die Bildung von krebserregenden Substanzen, die Ursache von BPH und anderen Krankheiten. Regelmäßige Einnahme von vitamin C verhindert, dass stress und verbessert die Stimmung. Es sollte aber beachtet werden, dass es nicht absorbiert Raucher. Ascorbinsäure ist enthalten mit Gemüse, Kohl, Paprika, Zitrusfrüchte, Früchte und Beeren. Aber den höchsten Gehalt festgestellt, in den Hüften. Ein gesunder Mensch am Tag Essen sollte nicht mehr als 150 Gramm vitamin C.

Für Sperma und die Gewährleistung der Schutzfunktionen der Körper mit dem notwendigen vitamin E oder tocopherol. Diese Substanz absorbiert wird, indem man Fettgewebe, und seine Unzureichende Menge führt zu Muskelschwäche, Mangel an reproduktiven Funktion, Desinteresse an sex, das Aussehen von extra Gewicht und verringert die Anzahl der roten Blutkörperchen. Tocopherol zu erhöhen Potenz, die in solchen Produkten: Nüsse, Pflanzenöl, Tomaten, Meeresfrüchte, Oliven, Fleisch, Milch, Leber, Eigelb, Spinat und Getreide. Am besten diese Substanz verdaut ist, mit Zink.

Für die Produktion des männlichen Hormons Testosteron, erhöht die Potenz und verbessert die libido, es wird empfohlen, Essen Sie mehr vitamin D. die Beste Quelle dieser Substanz ist als Fisch-öl. Natürlich, nicht jeder will, es zu trinken, mit einem Löffel, so können Sie einfach kaufen in der Apotheke Fisch-öl-Kapseln. Außerdem ist dieses vitamin für die Potenz enthalten in Milch, Käse, Quark, Eier und butter.

Vitamine In der erfolgreichen Bekämpfung von übergewicht, verbessert die Herzfunktion, stellt Energie wieder her und stimuliert das Nervensystem. Diese Substanz ist, müssen nur die Potenz steigern, aber in jedem Fall sollten Sie nicht Essen alle Lebensmittel, die das vitamin der Gruppe B. es ist Ratsam, Essen Sie ein wenig jeden Tag, zusammen mit anderen Produkte. Enthält vitamin b ist in Bierhefe. Auch Sie werden aus der weiblichen Hormone. Beim Verzehr von mehr als 1 l pro Tag trinken beginnen hormonelle Störungen, die Potenz schwächt. Nützlich ist dieses Getränk wird nur dann der Fall, wenn Sie trinken es ein paar mal in der Woche nicht mehr als 0,5 L. die b-Vitamine sind enthalten in Bohnen, Schweinefleisch, Erdnüssen, Sonnenblumenkernen, Garnelen, avocado und Banane.

Mineralien, um die Potenz steigern

Für das normale funktionieren des reproduktiven Systems männlicher Körper neben Vitaminen, wir brauchen mehr Mineralien.

Verletzungen der sexuellen Funktion in einigen Fällen kann ein Zink-Mangel, dies führt manchmal zu Impotenz. Zink ist wahrscheinlich das wichtigste Spurenelement für die sexuelle Gesundheit der Männer. Die Normalisierung der Ebene haben positive Auswirkungen auf die sexuelle Leistungsfähigkeit von Männern. Auch wenn Sie nicht erleben einen Mangel an diesem Spurenelement (Zink-Mangel ist relativ Häufig), zusätzlich seine Technik wird nur sexuelle Funktion zu verbessern. Sie müssen nur wissen, seinen täglichen Bedarf und ständig wieder Auffüllen, die Menge der Nahrung und die Verwendung von vitamin-mineral-komplexe. Ein Tag Männer brauchen etwa 15 mg Zink. Wenn der Rückgang der sexuellen Funktion täglich wird empfohlen, 20 mg von diesem Spurenelement. Es enthält in solchen Lebensmitteln. Leber, Erdnüsse, Rindfleisch, Bohnen, Pinienkerne, Weizen, Buchweizen, Haferflocken, Ente und Truthahn.

Fast die Hälfte der Selen in unserem Körper enthält, in den Hoden, und das zeigt, wie wichtig dieses Spurenelement für die sexuelle und reproduktive Funktion Männer. In Kombination mit den Vitaminen E und C, Selen ist ein starkes Antioxidans, das schützt gegen die negativen Auswirkungen der freien Radikale. Denken Sie daran, dass Selen-Mangel ist fast 2 mal erhöht das Risiko von Krebs. Dies gilt insbesondere für jene Menschen, die betroffen sind von Krebs der Prostata. Ein Tag Männer benötigen etwa 100 mg dieser Substanz. Für therapeutische Zwecke ist möglich, 100-200 mcg Selen. Dieses nützliche Spurenelement ist enthalten in den folgenden Produkten: Reis, Eier, mais, Leber, Bohnen, Linsen, Weizen, Erbsen, Nüssen und Kohl.

Menschen mit Herz-Kreislauf-Erkrankung ist es ratsam, in Ihrer Ernährung ungesättigten Fettsäuren (omega-3 und omega-6). Sie verbessern die Durchblutung, normalisieren den Blutdruck, verringern "schlecht" und erhöhen das "gute" Cholesterin, verdünnt das Blut und andere positive Effekte. Positive Effekte auf das Herz-Kreislauf-system wurde zuerst bemerkt von den Bewohnern der nordischen Länder, die verbrauchen eine ausreichende Menge an fettem Fisch. Das zeigen die Ergebnisse von Studien, die von solchen Männern nur selten beobachtet atherosklerotischen Schäden und Herz-Kreislauf-Komplikationen. Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind ein erforderlicher Teil der Biosynthese von Testosteron. Ein Tag Vertreter des starken Geschlechts nehmen Sie 5 g mehrfach ungesättigte Fettsäuren. In Anwesenheit von Herz-Kreislauf-Krankheit sollte die Dosis in Absprache mit Ihrem Arzt. Omega-3-und omega-6-gerade die essentiellen Fettsäuren, da deren Synthese durch den Körper. Sie geben dem Körper nur, wenn Sie bestimmte Nahrungsmittel gegessen haben: Fisch-öl, Lebertran, Olivenöl, Walnüsse, Hering, Makrele, Thunfisch, Weizenkleie, Lachs, Leinsamen.

Vitamine, die notwendig sind, erhöhen Potenz bei Männern

Durch den Verzehr von Lebensmitteln, die Reich an vitamin a, oder verwenden Sie vitamin-Komplex mit beta-Carotin, führt definitiv zum Erhalt männliche Kraft und fördert die libido.

Vitamine der b-Gruppe, nämlich B1, eine positive Wirkung auf die Aktivität des Gehirns zu normalisieren Schlaf und entlasten Sie Allgemeine Reizbarkeit. Zur Verbesserung der Muskeltonus kann durch vitamin B3. Dieses vitamin ist ein wichtiger Spieler in der Synthese von serotonin, das im Volksmund als "Glückshormon". Dieses Hormon versorgt den Körper nach Sport und sex.

die besten Vitamine zu erhöhen Potenz bei Männern

Praesent-Funktion kann erweitert werden mit Hilfe von vitamin B9. Zusätzlich dieses vitamin verbessert die Effizienz und in der Regel verbessert den Allgemeinen Zustand des gesamten Körpers.

Zum Orgasmus zu kommen und zu bestimmen, die libido ist möglich Dank der vitamin C. die Durchlässigkeit der Kapillaren, ist wichtig für das auftreten der Erektion, möglich wird, mit vitamin C.

Auch, eine wichtige Rolle in der Erscheinung der Potenz spielt eine vitamin D, die einen positiven Effekt auf die Gesundheit von Männern. Vitamin D fördert die Produktion von Testosteron. Die beste Quelle für vitamin D ist Fisch-öl, das kann in jeder Apotheke gekauft werden.

Wichtige Faktoren

Die sexuelle Leistungsfähigkeit der Männer hängt von vielen Faktoren ab: Ernährung, aktiven lebensstil, sucht zu schlechten Gewohnheiten, Umgebung, Vererbung, etc., der Volle Betrieb des männlichen reproduktiven system bietet eine abwechslungsreiche und richtige Ernährung, supplementum in den Körper alle notwendigen Stoffe. Besonders wichtige Vitamine für die Potenz und die richtige Reifung der Spermien.

Männer, die wollen, um Ihre sexuelle Leistungsfähigkeit steigern und die Samenqualität. es wird empfohlen, achten Sie auf Ihre Ernährung: es sollte abwechslungsreich sein, Reich an allen Mineralien, Spurenelemente, Vitamine.

Vitamine notwendig für die männliche Gesundheit

Zur Steigerung der Potenz und die Gesundheit im Allgemeinen Männer müssen eine Reihe von Vitaminen:

  • vitamin a (beta-Carotin, retinol, Retinsäure);
  • die b-Vitamine haben eine anregende Wirkung auf das zentrale und periphere Nervensystem, EINSCHLIESSLICH die Empfindlichkeit zu erhöhen und libido;
  • B1 (Thiamin);
  • vitamin B3 (vitamin PP, Nicotinsäure oder Niacin);
  • vitamin B6 (Pyridoxin oder pyridoxal);
  • vitamin B9 (Folsäure).
  • vitamin C (L-Ascorbinsäure).
  • vitamin D (calciferols Gruppe).
  • vitamin E (tocopherol).

Beta-Carotin, eine form von vitamin A notwendig für die normale Funktion des Immunsystems, die die Potenz steigern und verbessern reproduktive Funktion bei Männern. Der RDI für vitamin A 5000 IU.

Quellen von beta-Carotin – rote und gelbe Früchte und Gemüse. Zuerst die Karotten und den Kürbis, butter, Eigelb, Lebertran, Fischöl.

Vitamin B1

Thiamin liefert Energie für das Gehirn, periphere Nervensystem, Muskeln und reduziert die Müdigkeit. Sein Bedarf beträgt 1,5-2,5 mg pro Tag. Der Mangel an dieser Substanz führt zu Reizbarkeit, erhöhte Ermüdbarkeit, Schlafstörungen.

Versorgen den Körper mit vitamin B1 kann in der Diät Hülsenfrüchte, vor allem Erbsen und Linsen, Kartoffeln, Schwarzbrot und Produkte aus Weizenmehl, Schweinefleisch, Erdnüsse (unroasted Erdnüsse).

Vitamin B3

Nicotinsäure aktiviert das Gehirn, verbessert den Zustand der Blutgefäße. Tagesdosis von Niacin für Erwachsene Männer ist 15-25 mg, und sein Mangel äußert sich durch Müdigkeit und Muskelschwäche, Schlafstörungen und depressive Zustände, Kopfschmerzen.

Quelle von vitamin B3 kann Erdnüsse, Bierhefe, mageres Schweinefleisch, Rüben, einige Sorten von Fisch (Lachs, Thunfisch).

Vitamin B6

Pyridoxin findet sich in der Synthese glücklich Hormon, serotonin und sorgt für die normale Funktion des Nervensystems. Männlichen Tagesbedarfs an vitamin B6 beträgt 2,0-2,5 mg. Sein Mangel äußert sich durch Reizbarkeit, Gliedmaßen, Taubheitsgefühl, Muskelschwäche und Müdigkeit.

Erhalten Sie vitamin B6 aus Sonnenblumenkernen, Eier, Bananen, Karotten, avocado, Thunfisch und Garnelen.

Vitamin B9

Folsäure ist Pflicht in jedem vitamin-Komplex für die Potenz, wie es ist beteiligt an der Synthese der Hormone serotonin und Noradrenalin, steigert das Allgemeine Wohlbefinden und die Effizienz zu verbessern. Der Bedarf für Folsäure bei Männern ist 200 Mikrogramm, der Mangel führt zu Angst, depression, Angst, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Verletzung der Potenz.

Enthält vitamin B9 ist in grünem Blattgemüse, Käse, Zitrusfrüchte, Linsen, Lachs und Thunfisch.

Vitamin C

Vitamine für die Potenz steigern

Vitamin C wirkt sich auf die Produktion von Dopamin (das Hormon, verantwortlich für die libido), serotonin und Endorphine, sowie die Durchlässigkeit der Kapillaren, unter anderem in den Genitalbereich Männer. Vitamin C trägt zu einer Stabilisierung und Aktivierung von anderen wichtigen Nährstoffen, insbesondere vitamin E. Dieses essentielle vitamin zur Steigerung der Potenz .

Zu geben, seinen Mangel an Müdigkeit und die Neigung zu Erkältungen. Tagessatz von vitamin C ist, nach den neuesten who-Empfehlungen, die von 200 bis 500 mg.

Zu erhalten vitamin C verzehrt werden sollten, wie Tomaten, grüne Blattgemüse, alle Arten von Zitrusfrüchten, alle Arten von Kohl, schwarze Johannisbeeren, Erdbeeren, mango, Paprika und Petersilie, Brühe, oder die Beeren der wilden rose.

Diese Vitamine sind Prohormone, erhöhen die Produktion von Testosteron – das wichtigste männliche Hormon, verantwortlich für die Aktivität und Reifung der Spermien. Es ist im Körper synthetisiert unter dem Einfluss von Sonnenlicht, durch den Verzehr von Eiern, Quark, Käse, butter, Milch, Fisch öl.

Vitamin E

Vitamin E und Potenz sind untrennbar miteinander verbunden: tocopherol ist verantwortlich für die ordnungsgemäße Funktion der endokrinen Drüsen, insbesondere die Hypophyse zur Produktion von Hormonen und richtige Reifung der Spermien.

Der tägliche Bedarf an vitamin E bei Männern liegt bei 12 bis 15 mg. Sein Mangel kann dazu führen, männliche Unfruchtbarkeit durch den Abbau der samenkanälchen und eine verringerte Zahl von epithelialen Zellen der Hoden, aus denen die Spermien gebildet werden.

Erhalten Sie dieses vitamin aus alle Nüsse und Samen, pflanzliche öle, Spinat, Eigelb, Milch und Fleisch, Kleie, Mehl, Sojabohnen.

06.09.2018