Johanniskraut als Mittel zur Steigerung der Potenz bei Männern

Phytotherapie in der komplexen Behandlung von ED verwendet werden können. Einige Kräuter helfen zu verbessern die Wirkung von Medikamenten und konservative Therapie im Allgemeinen. Zum Beispiel St. John ' s wort ist sehr nützlich für Männer.

Johanniskraut für die Potenz

Die Anlage enthält Komponenten, die einen positiven Effekt auf die erektile Funktion, libido, hormonelle Gleichgewicht, metabolische Prozesse, die die Funktionalität der Prostata und sogar das Immunsystem.

Johanniskraut zubereiten können als Tee, Abkochung oder alkoholische infusion. Betrachten Sie die nützlichen Eigenschaften der Pflanzen und herauszufinden, wie man Heiltränke aus.

Es ist bekannt als das wichtigste pflanzliche Antidepressivum. Angewendet ist eine mehrjährige pflanze in der Behandlung von Geschwüren, gastritis, prostatitis, cystitis. Johanniskraut ist besonders wichtig für Männer: es ist auch bekannt als eines der wichtigsten natürlichen Mittel zur Steigerung der männlichen Potenz.

Arzneimittel Stoffe, die im gras

Johanniskraut hat eine therapeutische Wirkung, denn Sie enthalten Natürliche Wirkstoffe. Die wichtigsten sind die folgenden:

  1. Das hypericin. Pigment red, ist ein leistungsfähiges Antidepressivum, das auf die Produktion von melatonin und serotonin. Es hat auch antivirale und antibakterielle Wirkung: zerstört auch die gewaltige Staphylokokken.
  2. Quercetin und quercitrin. Haben entzündungshemmende, antioxidative, anti-ödem-Wirkung, Förderung der Durchblutung. Sie sind "verantwortlich" für die gelben Blüten des johanniskrauts.
  3. Flavonoide. Besitzen entzündungshemmende, wundheilende und gefäßerweiternde Wirkung und beeinflusst auch die regulation von Neurotransmittern und damit zum Austausch von Nervenimpulsen im Gehirn.

Über die positive Wirkung von Hypericum Extrakt auf die Potenz von Männern gelernt, in den alten Zeiten. Wissenschaftler sind immer noch nicht eindeutig der Mechanismus dieses Effektes. Es wird davon ausgegangen, dass dies eine gemeinsame anti-Depressiva und gefäßerweiternde Wirkung dieser pflanze. Zu gegebener Zeit bei der Suche gefäßerweiternden Substanzen normalisieren den Blutfluss, Wissenschaftlern-Pharmakologen zufällig entdeckt sildenafil, der Hauptwirkstoff von berühmten viagra, vielleicht gibt es einen ähnlichen Mechanismus gleichzeitig mit einem stärkende Wirkung.

Verwendet Johanniskraut

Gelten Johanniskraut in form von Infusionen (Wasser und Wodka), Extrakte und Abkochungen.

Wasser infusion: 1 El. l. getrocknete oder frische Johanniskraut wird gut zerkleinert, Gießen Sie 200 ml kochendes Wasser (1 Tasse) und lassen Sie für eine halbe Stunde. Dann abgießen und cool. Genommen werden vor den Mahlzeiten 3 mal am Tag 50 ml.

Wodka infusion: 100 g gehackte Kräuter Gießen 0,5 Liter Wodka, bestehen 10 Tage. Nach dem Pressen vor dem Essen 40-50 Tropfen.

Zu Extrakt 4 Esslöffel Hypericum Gießen Sie 100 g Alkohol und darauf bestehen, an einem kühlen, dunklen Ort für 10 Tage. Nach Belastung. Verwendet vor den Mahlzeiten 15-20 Tropfen. Es kann ein wenig mehr, aber in jedem Fall nicht mehr als 50, es ist nicht die infusion, trotz ähnlichen Rezept! Die Konzentration der aktiven Substanzen im Extrakt ist um ein Vielfaches höher.

Bereiten Sie die tägliche Menge von Brühe 1 Esslöffel Hypericum Gießen Sie 1 Tasse Wasser, zum Kochen bringen und Kochen für 15 Minuten. Abkühlen und abtropfen lassen. Die Abkochung zu trinken vor dem Essen in 3 geteilten Dosen. Es ist besser, nicht zu speichern für eine lange Zeit, aber am gleichen Tag.

Referenz: 10 Gramm getrocknetes Kraut, oder 15 g frische gehackte — 1 El 7*4 cm "Hügel". Esslöffel 5*3.5 cm "hill" ist ein 6 g und 10 g, beziehungsweise.

Johanniskraut ist ein ziemlich mächtiges Werkzeug und zu quälen ist es nicht Wert. Längere Verwendung von es zur Erhöhung der Potenz hat die entgegengesetzte Wirkung: durch die Gewöhnung an die ständige Stimulierung Natürliche Potenz schwächt. Manchmal eine überdosierung kann sogar dazu führen, vorzeitige Ejakulation.

Darüber hinaus Johanniskraut trägt zu hohen Blutdruck haben, sollten auch berücksichtigt werden.

14.09.2018