Die Potenz des Rauchens: wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz?

Die Potenz des Rauchens ist der Teil der men ' s health, die die schädlichen Auswirkungen von Tabak. Im Tabak-Rauch eine Vielzahl von krebserregenden Substanzen, von denen jede ernsthafte Erkrankungen hervorrufen kann, in allen menschlichen Systemen, angefangen von den allergischen Reaktionen und endend mit der Entstehung von Krebsarten, bestimmte Prozesse in der Leber oder Herz-Krankheiten.

Rauchen und Potenz

WAS IST DAS PROBLEM?

Alle modernen Studien zeigen, dass Rauchen schädlich auf die Potenz der Männer.

Impotenz ist durch ärzte als die Unfähigkeit des Menschen zur Durchführung von sexuellen Beziehungen. Die häufigsten Symptome dieser Krankheit sind verminderte libido, Verletzung der Ejakulation, Verringerung der Produktion von männlichen Hormonen.

Impotenz ist eine dauerhafte Krankheit, die so bei Männern, es bewirkt, dass die negativen Emotionen.

Die ärzte sagen, dass die Anzahl der konsumierten Zigaretten spielt keine Rolle bei der Entstehung von Impotenz. Da Rauchen wirkt sich auf die Potenz? Schiffe — das ist es.

Im Zigarettenrauch enthält Nikotin und Teer. Der Prozess der das Rauchen ist sehr schlecht für den Kreislauf-system eines Menschen. Wenn eine person Raucht, Kohlenmonoxid aus Zigarettenrauch, stört den Körper, um Sauerstoff zu bekommen, und dies wiederum wirkt sich nachteilig auf das Herz-Kreislauf-system. Nikotin verengt die Blutgefäße im Körper von Rauchern, es ist ein Krampf. Die Entwicklung der atherosklerotischen Krankheit, Bruch und Verstopfung von Blutgefäßen — all dies wird verursacht durch Nikotin, weil dieser, gibt es einen Verlust von Gewebe des Herzmuskels und des Gehirns.

Wissenschaftler und ärzte zu ermitteln, den Einfluss des Rauchens auf die Potenz:

  • Dystonie Gefäße (Erektion, wird bestimmt durch die Beschaffenheit und den Ton der Blutgefäße);
  • die Darstellung von plaques der Arteriosklerose in den Gefäßen (durch plaque normalen Gewebe Füllung nicht auftreten, und so die Erektion nicht geschehen);
  • niedrigen Niveau des Hormons in der Mangel an sexueller Aktivität (wenn der Geschlechtsverkehr ist nur eine Konvention, die das endokrine system arbeitet nicht mit voller Kapazität).

Deshalb ist die Antwort auf die Frage, ob das Rauchen auf die Potenz, die positive.

DIE BEZIEHUNG VON RAUCHEN UND IMPOTENZ

Für Männer ist es gefährlich zu Rauchen Zigaretten, weil die Qualität der Spermien kann sich ändern. Reduziert die Qualität der Spermien, was zu einer Veränderung der Gene, und dies wiederum kann zu einer abnormalen Entwicklung und Geburtsschäden in Nachkommen.

Rauchen wirkt sich auch auf die Dauer und die Qualität des Geschlechtsverkehrs. Wissenschaftler haben bewiesen, dass ein Raucher hat Geschlechtsverkehr tritt etwa 6 mal pro Monat, während die nicht-sexuelle Aktivität um ein Vielfaches höher. Die Durchschnittliche Dauer des Geschlechtsverkehrs bei männlichen Rauchern etwa 4 Minuten. Es sollte angemerkt werden, und die sexuelle Zufriedenheit: ein nicht-Raucher, Paare oft zufrieden und glücklich mit dem Prozess als Raucher.

Rauchen und Potenz sind voneinander abhängig, das heißt, wenn der Mann Raucht viel, und reproduktive Probleme wird eine Menge sein. Und auch im Fall der Argumente, die von einigen Gelehrten über die maximalen Auswirkungen des Rauchens auf die Potenz nach 35 Jahren der Jugend ist auch Wert, darüber nachzudenken: die Ohnmacht ist nicht gebunden an Jugend oder Reife. Für das Rauchen in jedem Alter ein Risiko für eine Krankheit zu bekommen, die sich in den Geweben des männlichen geschlechtsorganes.

Fast jeder, der liebt, zu Rauchen, ist eine Verletzung der Hormonspiegel sinkt der Druck in den penis.

Es ist erwähnenswert, dass die größte Gefahr der Impotenz stellt für Männer, die Hypertonie. Hoher Druck in Kombination mit den giftigen Teer und Nikotin nachteilig auf die sexuelle Funktion.

WIE DIE WIEDERHERSTELLUNG IHRER POTENZ?

wie die Wiederherstellung der Potenz

Medizinische Experten beantworten diese Frage eindeutig: zu beheben, müssen Sie aufhören zu Rauchen. Studien zeigen, dass, wenn Raucher etwa 7 Stunden vor dem Geschlechtsverkehr wird die Kraft haben, nicht zu Rauchen Zigaretten, die Potenz zu erhöhen. Aber um voll und ganz genießen die männliche Potenz, ist es notwendig, die kategorisch verlassen dieser schrecklichen Gewohnheit.

Allerdings, wenn die Krankheit in der Phase der Vernachlässigung, die einzelnen beenden Tabak wird nicht wieder vom Mann Stärke, aber es wird der erste Schritt zur Genesung.

Wenn Menschen aufgehört, Zigaretten zu Rauchen, es wird nicht zu ihm zurückkehren, sofort gesund die Potenz, weil der Verzicht auf Rauchen ist ein schwieriger Prozess. Es manifestiert sich in stress oder psychische Probleme: Reizbarkeit oder Nervosität, aggression oder Apathie. In solchen Umständen, sex Leben nicht so angenehm. Aber nach 1,5 Monaten die Arbeit der Gefäße normalisiert, es gibt einen richtigen Ton und Rhythmus Ihrer Arbeit, es macht einen spürbaren Veränderungen im sexuellen: es ist mehr solide Erektionen, erhöht die Zeit des Geschlechtsverkehrs, libido, deutlicher werden.

Männer, die in der Zeit der Wiederherstellung der Potenz, im Falle der Ablehnung des Rauchens sollte nicht missbraucht werden Stimulatoren des Gefäßtonus, wie Viagra oder seine Analoga. Die dünnen Wände der Gefäße nach der langen räuchern können sich unvorhersehbar Verhalten.

Jeder gesundheitsbewusste Mensch braucht, um zu verstehen, dass Sie damit zufrieden die Frau und eine volle und gesunde Kinder ist die richtige Wahl, die in der Ablehnung von destruktiven Gewohnheiten. Nachdem alle, die negativen Auswirkungen des Rauchens auf die Potenz haben, ist unbestritten und wissenschaftlich bewiesen.

20.09.2018