Wiederherstellen Potenz nach 60 Jahren

Alter bewirkt, dass eine Natürliche Rückgang der libido bei Männern. Nicht jeder ist bereit zu akzeptieren, die Unvermeidlichkeit dieses wie gibt es Beispiele von aktiven sexuellen Leben im hohen Alter. Vater werden ist physiologisch möglich ist, alt zu sein – Datensatz 96 Jahren, ein Wohnsitz in Indien. Einer der Faktoren, der "sex" Langlebigkeit ist ein Weg des Lebens, so viel hängt von der person ab. Dies erklärt die Popularität der Abfrage "Potenz bei Männern von 60 Jahren und Ihre Förderung den Menschen die Mittel." Anständige Männer auf der Suche nach Informationen über Methoden für die Verlängerung der Periode der sexuellen Aktivität anwenden der Kenntnisse in der Praxis.

die Potenz der Männer 60

Für Männer ist ungewöhnlich (im Gegensatz zu Frauen) das scharfe Ende der reproduktiven Fähigkeit. Aber nach 30-40 Jahren die Produktion beginnt zu sinken in der körpereigenen Sexualhormone – insbesondere Testosteron – durch etwa 1-2% pro Jahr. Die meisten Männer über 80, der Inhalt des sex-Hormon im Blut nicht mehr als 40% der Inhalte, die die Jungen Männer im Alter von 25 Jahren.

Dies vermindert die Beweglichkeit der Spermien verringert die Wahrscheinlichkeit der Befruchtung und die Potenz, die libido wird weniger ausgeprägt. Aber der Prozess der Auslöschung der sexuellen Aktivität ist jeder Mensch individuell und hängt vom lebensstil und biologisches Alter.

Schwächung der Potenz beitragen, um die folgenden Faktoren:

  • unsachgemäße Diät und Ernährung;
  • Bewegungsmangel, mangelnde körperliche Aktivität;
  • übergewicht (sprich: übergewicht), übermäßige Erschöpfung;
  • geistige und körperliche überlastung, häufige Stress-Situationen (vor allem in asthenischen Zustand und Schlaflosigkeit);
  • emotionalem Stress, depressiven Zuständen;
  • Alkoholmissbrauch, Rauchen, Drogensucht;
  • einige neurologische Erkrankung (z.B. zerebrovaskulärer Insuffizienz, Hirntumoren, Morbus Parkinson und andere);
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems (z.B. Entzündung der Prostata, Harnröhre, Hoden, Niere Pathologie);
  • Leberversagen;
  • viele endokrine Erkrankungen (z.B. diabetes, prolactinoma);
  • Staphylokokken -, Pilz -, Darm-Infektion (und einige andere Infektionskrankheiten);
  • einige Pathologie von Herz und Gefäßen (z.B. Atherosklerose, Hypertonie);
  • Verletzungen oder Krankheiten des Rückenmarks und Gehirns, sowie Genitalien;
  • Einnahme bestimmter Medikamente (z.B. Neuroleptika, Beruhigungsmittel, Mittel gegen Bluthochdruck).

Geschlechtsverkehr für Männer leiden von Abhängigkeit von Alkohol, problematischer bereits in 35-40 Jahren.

Die Störung der Potenz ist auch möglich langfristige Abstinenz und Mangel an sex, die gegen die Kultur der natürlichen sexuellen Beziehungen.

Bei Jungen Männern die sexuelle Dysfunktion wird oft durch psychologische Gründe, in der Mitte oder im Alter, die Schwächung der Potenz ist in der Regel organischer Natur und ist im Zusammenhang mit altersbedingten Veränderungen im Körper und die damit verbundenen Krankheiten.

Wiederherstellen Potenz es ist unmöglich, wenn Sie nicht wissen, die individuelle Ursache des Problems. Hier zu helfen, Diagnose und kompetente Beratung. Nach der Statistik für medizinische Hilfe Männer mit schwacher Potenz kommen selten vor (nur in 10% der Fälle). Wiederherstellung der Potenz können in neun Fällen von zehn.

Wie zu erkennen, Impotenz?

die Potenz der Männer 60 Gründe

Über die Schwächung der Potenz, was durch die folgenden Merkmale:

  • der langsame übergang von der penis in den angeregten Zustand, der Eintritt, erfordert mehr Zeit als zuvor.
  • der penis in einem angeregten Zustand nicht über ausreichende Härte und hat eine kleinere Größe als vorher – das kann dazu führen, die Unfähigkeit zur Begehung einer sexuellen Handlung;
  • erheblicher Aufwand ist erforderlich, um sexuelle Erregung;
  • mildes Gefühl, wenn Orgasmus oder deren Abwesenheit;
  • das schnelle verschwinden der Erregung nach der Ejakulation;
  • nach dem Geschlechtsverkehr erfordert eine sehr große Menge an Zeit, die zur Wiederherstellung der Fähigkeit zu Begehen.
  • Hoden werden kleiner, verlieren Ihre Elastizität;
  • die Haut des Hodensacks hängen;
  • psychische Erkrankungen, Depressionen.

Zur diagnose der erektilen Dysfunktion (ED), wenn nicht endet mehr als ein Viertel der Versuch der Begehung einer sexuellen Handlung.

Isoliert Fehler situation beobachtet werden können, die in einer gesunden person.

Oft eines der ersten Symptome von ED ist die vorzeitige Ejakulation ist eine unkontrollierte Ejakulation, die zu Beginn der Kopulation (Paarung). Die Anwesenheit dieses symptom zeigt an organischen Natur der Krankheit, Häufig verbunden mit vaskulären Pathologien.

Psychogene form der äußerung ist, beobachtet man in seltenen Fällen.

Die erste manifestation der Probleme mit der Potenz ist oft das, was nicht auftreten, spontane Erektionen am morgen oder in der Nacht-Uhr (auch keine feuchten Träume). Wenn penis-spontan geht in den angeregten Zustand, der Impotenz ist durch psychologische Gründe (Unfähigkeit zum Geschlechtsverkehr). Wenn spontane Erektion tritt nicht auf, dann die Schwäche der Potenz ist organischer Natur.

Methoden der Behandlung Potenz nach 60

die Potenz der Männer 60 Behandlung

Einige Männer glauben, dass zur Steigerung der Potenz nur möglich mit dem Einsatz von Medikamenten. Die Fähigkeit zu verpflichten, sexuellen Verkehr hängt weitgehend von der Allgemeinen Zustand des Körpers und deren Krankheiten.

Sich zu engagieren in therapeutische Wirkstoffe bei älteren Menschen gefährlich ist, darüber hinaus Sie in der Regel geben nur vorübergehende Ergebnis. Natürliche und lang anhaltende Verbesserungen bei der Potenz, die erreicht werden können mit der Allgemeinen Erholung des Organismus von den Anpassungen im lebensstil. Für diese müssen wir eine Reihe von einfachen Empfehlungen.

Soll:

  • Essen Sie nach rechts, halten Sie eine spezielle Diät und Normalisierung der Ernährung, um loszuwerden, übergewicht;
  • zur Unterstützung der körperlichen Aktivität, nützlich, Wandern in der frischen Luft, Morgengymnastik, machbar-Klassen sind nur einige Aktivitäten, die erfordern keine großen Lasten (z.B. schwimmen, Radfahren);
  • zu stabilisieren, die sexuelle Beziehungen;
  • zum überwachen der Gesundheit (zum Beispiel, können Sie nicht SuperCool brauchen, um Erkältungen zu vermeiden, zur Behandlung von bestehenden chronischen Erkrankungen);
  • um Stresssituationen zu vermeiden, einen günstigen emotionalen hintergrund;
  • zur Beseitigung der physischen und psycho-emotionalen überlastung, Rauchen aufgeben und übermäßigen Alkohol-Konsum;
  • normalisieren Sie den Modus von Arbeit und Ruhe herstellen, in einen gesunden Schlaf.

Nicht alle Menschen sind einfach gegeben, die Umsetzung dieser Empfehlungen, aber die Möglichkeit, sich befreien von unangenehmen Erkrankung stimulieren kann viele um die Gesundheit zu verbessern, ändern Sie Ihre Art zu Leben.

Den größten Effekt bringt einen umfassenden Ansatz, der eine Kombination der Therapie, einen gesunden lebensstil und die gleichzeitige Anwendung von Naturheilmitteln.

Self-Behandlung nur selten zum gewünschten Ergebnis führt, wird der Arzt in den Prozess der Umgang mit ED ist obligatorisch.

Befolgen Sie die Diät, die sein kann und sollte es

Eine der wichtigsten Anpassungen, die vorgenommen werden muss, lebensstil, um erfolgreich gegen die Schwächung der Potenz, ist nach einer speziellen Diät und Ernährung. Viele Krankheiten der älteren Menschen werden verschärft durch Unterernährung. Gesunde Lebensmittel, die Proteine enthalten, Zink, Selen, Kalium, magnesium, Vitamine und andere Stoffe.

Das Menü könnte:

  • Fisch (Hering, Makrele, Kabeljau), Meeresfrüchte (Austern, Krabben);
  • Kürbiskerne, Sonnenblumen, Bohnen und Erbsen, Pilze;
  • junge Rindfleisch, Fleisch Huhn und Pute, Hüttenkäse;
  • Sellerie, Spinat, dill, Petersilie, Lauch, Knoblauch, Pastinaken und Spargel;
  • Honig, Pistazien, Walnüsse,
  • Paprika und Tomaten, Sorten von Kohl, kiwi, Zitrusfrüchte, avocado;
  • Unraffinierte pflanzliche öle (Oliven -, Soja -, Leinöl) – für Salate;
  • Beeren (schwarze Johannisbeere, Sanddorn, Schneeball (viburnum));
  • Käse und Milchprodukte;
  • Haferflocken und Buchweizen.
Menü unerwünschte Produkte, die große Mengen an tierischen Fetten und Kohlenhydraten. Beschränken Sie den Einsatz von überhitztem Fette, was zu der Darstellung in den Körper das "schlechte" Cholesterin, trägt zu atherosklerotischen Veränderungen der Gefäße und behindert die Durchblutung.

Schädliche Produkte mit Lebensmittel-Zusatzstoffe": Erzeugnisse, die gewerblich hergestellt werden, Wurstwaren, fast-food -, Energie-und kohlensäurehaltige Getränke.

Sie sollten nicht Essen: fettes Fleisch, Eiern und saurer Sahne, viel Kartoffeln, Nudeln, Reis. Es ist kein Vorteil des raffinierten Sorten Weißbrot. Der Salzkonsum sollte eingeschränkt werden (nicht mehr als 5-6 Gramm pro Tag), ist auch schädlich, übermäßiger Konsum von Kaffee, ist es besser, zu ersetzen grünem Tee.

Behandlung Tabletten, zur Steigerung der Potenz bei 60

Zur Heilung der ED nur durch die Normalisierung der Lebensweise ist nicht immer möglich. Die Motorische Aktivität und die Fütterung ist in der Regel verwendet, um die Exposition zu gewinnen, um die Apotheke bedeutet. Entwickelt eine Vielzahl von Werkzeugen zur Bekämpfung der ED (einschließlich, Tropfen, Salben, Gele, Lösungen für Injektionen), die von einem Spezialisten durchgeführt mit Berücksichtigung der individuellen Diagnose.

Tabletten (oder Kapseln) die Mittel zur Steigerung der Potenz, dürfen verwendet werden, in der ältere Menschen, können in die folgenden Gruppen unterteilt:

  1. Hormonelle Wirkstoffe, erhöhen die Blutspiegel des männlichen Hormons, Testosteron , notwendig, um die lange Kurse.
  2. Wirkung von Hemmstoffen von phosphodiesterase-5 basierend auf der expansion Schiff durch die Zufuhr von Stickstoffmonoxid auf die penisschwellkörper, die bewirkt, dass die Durchblutung und der übergang von der penis in den angeregten Zustand. Notwendigen Mittel zu akzeptieren, für eine kurze Zeit (30-60 Minuten) vor dem geplanten Geschlechtsverkehr ein, die Wirkung über die 5-38 Stunden. Tools helfen nur bei Vorhandensein von der libido – bei der natürlichen sexuellen Erregung.
  3. Die alternative ist die Verwendung von pflanzlichen und homöopathischen Mitteln aus ED. Dieses tool, hat wenige Nebenwirkungen, kann eingesetzt werden bei Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße. In exchange, die Sie verwenden, hilft es zur Steigerung der libido und Testosteron-Niveaus für den intermittierenden Empfang (vor der sexuellen Intimität) erhöht die Potenz.
die Potenz der Männer 60 Ergebnis

Hormonelle Wirkstoffe und phosphodiesterase-Inhibitoren haben eine Reihe von wichtigen Kontraindikationen. Zum Beispiel, die-Hemmer, dürfen nicht verwendet werden in einigen Herz-Kreislauf-Erkrankungen (zum Beispiel Herzinfarkt in der Geschichte). Mit Sorgfalt ist es möglich, Mittel, niedrig oder hohen Blutdruck.

Vor der Verwendung von Medikamenten sollte einen Arzt konsultieren und studieren Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung. Auf die mittels der ersten und zweiten Gruppen in der Apotheke, in der Gegenwart des verschreibenden Arztes.

Im Internet (z.B. auf einem dedizierten forum oder Informations-Website), können Sie die Aussagen von Patienten und ärzten über die Mittel zur Bekämpfung der ED, siehe Fotos-Marke-Verpackung, Lesen Sie die Anweisungen, um herauszufinden, die Preise.

Rezepte der traditionellen Medizin, professionelle Beratung

So erhöhen Sie die Potenz zu Hause nach 60 Jahren? Es gibt viele folk Heilmittel, die es ermöglichen, Sie zu normalisieren, die geschwächte Potenz. Solche Drogen (Tees, Tinkturen) führen zu einer ausgeprägten und nachhaltigen Ergebnisse, die in der Anfangsphase von ED.

Einige Beispiele der Volksmedizin:

  1. Ginseng ist ein bekanntes Aphrodisiakum, dass erhöht die libido oder der sexuellen Aktivität. Verwendet, gekocht oder Apotheken-Alkohol-Tinktur. Vorbereitung Gießen Sie die zerkleinerten trockenen Wurzel (20 g), verdünnt mit ethanol (30 ml, 70%). Fahrzeug wurde infundiert 21 Tage, dann gefiltert. Nehmen Sie 20 bis 25 Tropfen dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Tinktur, nehmen Sie nicht vor dem schlafen für 4 Stunden – wegen der stärkende Wirkung auf den Körper.
  2. Für die Herstellung von Karotten-Brühe muss Schleifen geriebene mittelgroße Karotten. Gießen Sie 3 Esslöffel von der Karotte heiß Milch (200 ml). Aufkochen und bei schwacher Hitze und verbrauchen einen Esslöffel 3-4 mal täglich vor den Mahlzeiten.
  3. Sie können Essen, frische Zwiebeln und auch eine Tinktur. Sollte zerdrückt 2-3 mittelgroße Zwiebeln, Gießen Sie die Stücke Zwiebel mit dem Wasser (0,4 l), darauf bestehen, 30 Minuten. Verwenden Sie den Aufguss in kleinen Mengen 3 mal am Tag. Gibt es Möglichkeiten, Mittel auf der basis von Zwiebeln mit Honig oder ei. Vorteilhafte Verwendung von Zwiebeln in den Salaten, und frischen Frühlingszwiebeln.
  4. Nützlich Walnüssen, die man Essen kann für 200 ml pro Tag in 2-3 Rezeption. Sie können eine Mischung von Honig und Nüssen (ein Esslöffel zweimal am Tag).

Es gibt auch Hausmittel basiert auf Thymian, Brennnessel, Sellerie, Hopfen, Knoblauch, Kürbiskernen und Hanf Saatgut, pollen, Pflanzen-pollen.

Mittel auf natürlicher basis, daher haben wir nur wenige Einschränkungen und damit verbundene unerwünschte Ereignisse.

Die Wahl der optimalen Mittel wird bestimmt durch das Stadium der Krankheit und Ihrer Ursachen, sowie individuelle Unterschiede. So müssen Sie einen Fachmann, der auf der Grundlage der Diagnose, empfiehlt die besten Mittel, in jedem Fall.

Infusion von ginseng hilft, wenn die Ursache der Impotenz Probleme ist körperliche oder emotionale Erschöpfung, und hormonelle Veränderungen. Bogen normalisiert den Stoffwechsel und die Blutzirkulation, das bietet den Blutfluss in den penis, steigert die libido, erhöht die Produktion von Testosteron. Karotte ist ein Lagerhaus von Vitaminen (einschließlich der wichtig für die Wirksamkeit von vitamin A – beta-Carotin) und andere Nährstoffe, normalisiert die Durchblutung, reguliert den Blutzucker, verbessert die Qualität der Spermien.

Walnüsse mit Honig, ein Beitrag zur Entstehung der Potenz durch die Verbesserung der Durchblutung, hat eine Allgemeine positive Wirkung auf den Körper, erhöhen die Menge und Qualität der Spermien. Im Fall der psychogenen form der Krankheit helfen Heilmittel aus ginseng, Johanniskraut, Salbei, pastinak, Beifuß, Ingwer.

19.01.2019